Nachtrag: Am Puls des Festivals

 

Am vergangenen Wochenende feierte das Festival der Regionen eine nachdenkliche Eröffnung in schwierigem Zusammenhang. Die Überschwemmungen in Oberösterreich haben auch die Festivalregion um Eferding in Mitleidenschaft gezogen. Die Stimmung ist getrübt. Ich freue mich umso mehr, dass das erste Wochenende wirklich brilliant verlaufen ist: aufregende Projekte, hohe Akzeptanz des Publikums und ein Energielevel, der Lust auf die nächsten Tage macht. Im übrigen empfehle ich nachdrücklich die tägliche Lektüre des Festivalblogs. Der Autor und Journalist Helmut Neundlinger – gebürtiger Eferdinger – verwebt gekonnt mehrere Beobachtungsebenen und liefert einen interessanten Einblick in Festivalverlauf und -Community.

Artikelbild von Otto Saxinger 

Teile diesen Artikel auf

Zurück zur Artikelübersicht